Fragen an den Bürgermeister

Das große Interesse der Bevölkerung für den Erhalt und die Sanierung des Bad Vilbeler Freibads haben wir zum Anlass genommen, einen Brief mit Fragen an den Bürgermeister, Herrn Dr. Stöhr, zu verfassen. Diesen Brief, am 11. Juli per Mail an ihn verschickt, haben wir nachfolgend abgedruckt.

Sehr geehrter Herr Dr. Stöhr,

in gut drei Wochen haben bereits mehr als 1600 Menschen online und auf Unterschriften­listen unsere Petition für den Erhalt des Freibads in Bad Vilbel unterzeichnet. Diese Unter­stützung und die große Zahl von deutlich über 600 persönlichen Kommentaren zum Freibad sind überwältigend und zeigen die große Bedeutung, die dieses Freibad für die Bürgerinnen und Bürger Bad Vil­bels hat.

Die bislang erfolgten Äußerungen von Vertretern der Stadt, die wir diversen Zeitungen sowie zwei E-Mails von Herrn Minkel entnehmen konnten, ergeben für uns folgendes Bild:

  • Ein neues Freibad wird derzeit in Bad Vilbel nicht geplant, auch nicht im Zusammen­hang mit der Konzeptionierung einer Therme und eines kommunalen Hallenbads.
  • Das bestehende Freibad soll nach öffentlichen Bekundungen betriebsbereit gehal­ten werden, solange es keinen angemessenen Ersatz gibt.
  • Im Widerspruch dazu wird geäußert, dass das Gelände des Freibads als Kompen–sa­tionsfläche für den Bau einer Therme dienen soll. Darüber hinaus wird in an–deren öffentlichen Äußerungen der Stadt die Schließung des Freibads in den Raum gestellt.
  • Es wird derzeit untersucht, wie das Freibad „ertüchtigt“ werden kann.
  • Eine „Ertüchtigung“ des Freibads wird frühestens nach Fertigstellung eines neuen Hallenbads in Angriff genommen.

Für diejenigen, die sich für unsere Initiative einsetzen, ist das bislang Gesagte nicht schlüssig und unbefriedigend, und es stellen sich uns folgende Fragen:

  • Wird die Stadt den Wunsch der Bevölkerung nach dem langfristigen Erhalt des be­stehenden Freibads aufgreifen und dieses Traditionsbad in der Stadtplanung als festen Bestandteil des Sport- und Freizeitangebots für Bad Vilbel verankern?
  • Warum lässt sich Ihr Sprecher Herr Schwander in der FNP mit den Worten zitie­ren, dass „das Freibad nicht auf alle Zeit vor einer Schließung sicher ist“? Welche Ent­scheidungen des Stadtparlaments oder welche Absprachen des Magistrats las­sen ihn die Möglichkeit einer Schließung in den Raum stellen?
  • Eine E-Mail von Herrn Minkel verstehen wir so, dass das Grundstück des bestehen­den Freibads als Kompensationsfläche im Zusammenhang mit der
    ge­planten Therme preisgegeben werden soll. Falls dem so ist: Warum wurde dies bislang nicht öffentlich kommuniziert? Welche Alternativen wurden und werden für diese Maßnahme erwogen, um das jetzige Freibad erhalten zu können?
  • Welche Vorgaben bezüglich des bestehenden Freibads wurden dem Planungs­büro gemacht, nachdem vom Stadtparlament die Aufnahme des Freibad- und übrigen Sportgeländes in das Integrierte Städtebauliche Entwicklungs­konzept (ISEK) beschlossen wurde?
  • Hat sich die Stadt Bad Vilbel um Mittel aus dem Schwimmbadinvestitions­pro­gramm der Landesregierung (SWIM) für das Freibad beworben, mit dem in den kommenden Jahren der Erhalt der hessischen Bäderlandschaft gefördert werden soll? Falls ja: Mit welchem Ergebnis? Falls nein: Was steht dem entgegen?
  • Von wem wird derzeit untersucht, wie das Freibad „ertüchtigt werden kann“ (FNP vom 7. Juni 2019)? Welche Vorgaben wurden für diese Untersuchung gemacht und was versteht die Stadt unter „Ertüchtigung“?
  • Warum soll eine mögliche Sanierung des Freibads erst nach Fertigstellung des Hal­lenbads erfolgen, zumal der Zeitpunkt des Hallenbadbaus offen ist? Welche Sanierungsschritte können jetzt schon begonnen werden?

Wir halten es für wichtig, dass die Stadt Anliegen, die eine sehr große Gruppe von Bürgern vorbringt, aufgreift. Die Unterstützer und wir als Initiatoren der Petition haben ein großes Interesse an Ihren Antworten auf die obigen Fragen und natürlich an konkreten Maßnah­men, die den Bestand des Freibads sichern und seine Aufwertung ermöglichen.

Gerne stehen wir Ihnen für weitergehende Gespräche zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close